EINHEIT BIRLENBACH (BSB 4)

Der Brandschutzbezirk 4 besteht aus den drei Einheiten Birlenbach, Langenholdinghausen und Meiswinkel.  Die Standorte liegen im Nordwesten von Siegen. Der am nördlichsten gelegene Ort Meiswinkel grenzt im Südwesten an die Stadt Freudenberg, im Norden an Kreuztal und im äußersten Westen an den Kreis Olpe. Durch die dörflich geprägte Struktur sind die Einsatzzahlen in diesem Bereich nicht so hoch.

Wie setzt sich der BSB 4 zusammen?

Neben den aktiven Einsatzkräften gehört auch die Jugendfeuerwehr Nord zum Brandschutzbezirk 4. Insgesamt, also Aktive und Jugend zusammengefasst, zählt der Zug etwa 50 Mitglieder im Alter von 10 bis 60 Jahren. Die Einheit Langenholdinghausen und Meiswinkel sind vom Altersdurchschnitt her die jüngere Gruppe, in Birlenbach ist der Schnitt etwas höher. Brandschutzbezirksführer ist Brandinspektor (BI) Andree Müller. 

Was ist das Besondere am BSB 4?

Obwohl die Einsatzzahlen der Einheit 4 insgesamt nicht allzu hoch sind, gibt es auch hier einige Besonderheiten: In Birlenbach ist beispielsweise ein Schlauchwagen für die Löschwasserversorgung über lange Strecken stationiert. Unter den Aktiven der Einheit Langenholdinghausen und Meiswinkel sind viele besonders ausgebildete Atemschutzgeräteträger. Daher werden diese Kräfte öfters zur Unterstützung ins restliche Stadtgebiet alarmiert. Außerdem beteiligen sich viele Mitglieder des Löschzugs als Ausbilder bei Lehrgängen auf Stadt- und Kreisebene.

Wann und wo wird geübt?

Die Übungsabende finden Donnerstags um 19:30 Uhr statt, Treffpunkt ist an das Gerätehaus in Birlenbach: 

Birlenbacher Straße 160

Die Jugendfeuerwehr übt mittwochs um 18:00 Uhr und trifft sich an den jeweiligen Gerätehäusern.

Zurück zur Übersicht       Zur nächsten Einheit

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram